Suche

×

Integriertes Stadtentwicklungskonzept für Lengerich verabschiedet!

Einstimmiges Abstimmungsergebnis in der Stadtratssitzung am 07.11.2017

Es ist geschafft und nun beschlossene Sache: das integrierte Stadtentwicklungskonzept für Lengerich steht in den Startlöchern! Bis zum 30. November 2017 müssen jetzt die Förderanträge bei der Bezirksregierung Münster gestellt werden, damit auch zeitnah mit den ersten Maßnahmen begonnen werden kann.

In der Ratssitzung am 07. November 2017 haben die beiden Planungsbüros Post – Welters und Stadt + Handel den umfangreichen und konstruktiven Prozess für das gesamtstädtische Leitbild sowie das Innenstadtkonzept (ISEK) vorgestellt und ebenfalls das weitere Vorgehen erläutert.

Begonnen wurde mit einem kurzen Rückblick zu dem Beteiligungs- und Erarbeitungsprozess. In einem Schaubild wurde deutlich gemacht, wie viele unterschiedliche Beteiligte an dem gesamten Projekt mitgewirkt und wie viele Termine stattgefunden haben, um die Ziele und Maßnahmen für Lengerich festzulegen. Die Planungsbüros attestierten Lengerich eine hohe Bürgerbeteiligung, die selten so vorzufinden ist.

Daraufhin wurde das gesamtstädtische Leitbild entwickelt, das sich aus nunmehr neun Themenfeldern zusammensetzt:

  • Bevölkerung, Demographie & Wohnen
  • Wirtschaft & Wissenschaft
  • Stadtgestaltung & Baukultur
  • Gesundheit & Soziales
  • Tourismus
  • Mobilität
  • Kultur & Bildung
  • Freiraum
  • Einzelhandel

Aus diesen neun Themenfeldern sind 23 Leitlinien mit 22 Maßnahmen entwickelt worden. Aus diesen wiederum sind die Kernthesen für das gesamtstädtische Leitbild entstanden:

Lengerich – eine wachsende Stadt – Bezahlbares Wohnen mit Fokus auf Innenentwicklung – Neue Gewerbeflächen durch Gewerbeflächenerweiterung – Image und Identität als übergeordnetes Handlungsziel – Klimaschutz als integrierte Aufgabe des Stadtentwicklungskonzepts

Das gesamtstädtische Leitbild diente daraufhin als Grundlage für das ISEK Innenstadt, das sich (wie der Name schon sagt) ausdrücklich mit der Lengericher Innenstadt befasst. Hier wurden die neun Handlungsfelder aus dem Leitbild aufgegriffen - ergänzt um Image und Identität.

Zu den einzelnen Punkten wurden Maßnahmen erarbeitet, die zum Teil durch das Städtebauförderungsprogramm „Vitale Stadt- und Ortsteilzentren“ unterstützt werden können. Das Förderungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ bietet hier bereits einen großen Pool an Beteiligungsmöglichkeiten für die Innenstadt.

Durch die Stellung des Grundförderantrags für das eben genannte Städtebauförderprogramm werden jetzt die weiteren Weichen gestellt, so dass hoffentlich zum Ende des nächsten Jahres mit den ersten konkreten Maßnahmen begonnen werden kann.

Für nähere Informationen rund um das gesamte Projekt kommen Sie gerne zu der Abschlussveranstaltung am 16. November 2017 um 19 Uhr in die Gempt-Halle!

Gerne können Sie sich auch die nachfolgenden Dateien herunterladen:

Stadtverwaltung Lengerich

Tecklenburger Straße 2
49525 Lengerich
Deutschland

Telefon +49 5481 330
Telefax +49 5481 33 199
E-Mail  info(at)lengerich.de

nach oben