Suche

×

Rentenberatung 2017

Gemeinsame Auskunft und Beratung für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See erteilt die Rentenberatung der Deutschen Rentenversicherung an folgenden Terminen:

  • 27.03.2017
  • 26.06.2017
  • 25.09.2017
  • 27.11.2017

Die Rentenberatung hält die Sprechtage jeweils in der Zeit von 08.30 – 12.30 Uhr und von 13.30 – 16.00 Uhr im Gebäude der Stadtverwaltung Lengerich, Tecklenburger Str. 2, Raum 141, ab.

Für die Beratung werden Termine unter der Telefonnummer 05481/33-222 vergeben. Hierbei wird neben Ihrem Namen auch Ihre Versicherungsnummer bzw. Ihr Geburtsdatum benötigt.

Es können Auskünfte und Beratungen auf alle Fragen zu rentenrelevanten Sachverhalten eingeholt werden. Weiterhin kann die Rentenberatung Auskünfte über rentenrelevante Versicherungszeiten, bestehende Lücken im Versicherungsverlauf und zur Höhe der bisher erworbenen Rentenansprüche erteilen. Dazu werden lediglich der Personalausweis und die Rentenversicherungsnummer benötigt. 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei den Rentensprechtagen keine Leistungsanträge, z. B. auf Kontenklärung, auf Anerkennung von Kindererziehungs- oder Berücksichtigungszeiten, auf freiwillige Versicherung oder Rentenanträge, aufgenommen werden. Diese Anträge werden durch den Fachdienst 50 der Stadtverwaltung Lengerich, Zimmer - Nr. 222 aufgenommen. Alle Personen, die nicht im Stadtgebiet Lengerich wohnhaft sind, bzw. nur ihren Zweitwohnsitz in der Stadt Lengerich haben, müssen diese Anträge bei ihrer jeweiligen Wohnsitzgemeinde abgeben.

Stadtverwaltung Lengerich

Tecklenburger Straße 2
49525 Lengerich
Deutschland

Telefon +49 5481 330
Telefax +49 5481 33 199
E-Mail  info(at)lengerich.de

nach oben