Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Google Translate

Mit Google Translate kann diese Webseite in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Der Webseitenbetreiber hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Unsere Webseite nutzt weiterhin externe Komponenten (Youtube-Videos, Open STreet Map), die ebenfalls Cookies setzen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Lengerich

Faktoren, die wichtig für Sie und Ihr (zukünftiges) Unternehmen von Interesse sein könnten

Die Stadt Lengerich liegt im Osten des Kreises Steinfurt. Das rund 9.077 ha umfassende Stadtgebiet grenzt im Norden an den Teutoburger Wald. Die gute verkehrliche Lage verbunden mit einer guten Infrastruktur, einer mittelstandsfreundlichen Verwaltung sowie einem hohen Wohn- und Freizeitwert machen die Stadt Lengerich als Gewerbestandort interessant.

Verkehrsanbindung

  • BAB A1 "Hansalinie: eine direkte Verbindung ins Rhein-Ruhr-Gebiet, nach Süd- und Norddeutschland sowie Skandinavien; Anschluss Lengerich/Tecklenburg
  • BAB A30: Verbindung von Ost (Berlin) nach West (Amsterdam); Anschluss Ibbenbüren-Laggenbeck
  • Bundesbahnlinie Hamburg-Köln: Hauptbahnhof in Lengerich mit Direktanbindung an Münster und Osnabrück
  • Münster/Osnabrück International Airport (FMO): a. 15 km Entfernung
  • Dortmund-Ems-Kanal: Anschlusshafen in Ladbergen

Kaufkraftkennziffer

Stand 2019: 97,2

Firmen

Zu den großen Unternehmen am Ort zählen das Maschinenbauunternehmen Windmöller & Hölscher, das Verpackungsmittelunternehmen Bischof+Klein SE & Co. KG, das Zementwerk Dyckerhoff GmbH, das pharmazeutische Unternehmen Wagener & Co. GmbH sowie die LWL-Klinik Lengerich und die Helios Klinik Lengerich.

Die Firmen bedienen nicht nur den gesamten europäischen Markt, sondern operieren als "global player" von Lengerich aus weltweit.

Arbeitslosenzahlen

Arbeitsuchende Stand Februar 2024: 634

  • darunter Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld und Arbeitslose ohne Leistungsansprüche (SGB III): 258
  • darunter Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen nach dem SGB II: 376

Zentralitätskennziffer

Stand 2019: 82,6

Gewerbesteuersatz

442 v.H. für das Jahr 2024

Branchen

Das Fundament der Beschäftigung bilden die Branchen Maschinenbau, Metallbau, Verpackungsmittel, Pharmazie und Gesundheit.

Deutlich wird der produzierende Schwerpunkt in der Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Ca. die Hälfte der rd. 9.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigen sind im produzierenden Gewerbe vertreten.

Interessantes aus Lengerich