Klimaschutz in Lengerich

Der Klimawandel ist da und mittlerweile ist allen bewusst, dass er zu einem großen Teil auf die vom Menschen ausgestoßenen Treibhausgase, insbesondere CO2 zurückzuführen ist. Die klimatische Veränderung ist nicht mehr nur in der Arktis zu erkennen, sondern auch in deutschen Städten und Gemeinden sind die Auswirkungen bereits zu spüren.

Der Schutz des Klimas ist daher eine Aufgabe für alle Ebenen der Gesellschaft, insbesondere auch der Kommunen und ihrer Bürger*innen, denn das Klima ist essentiell für die Entfaltung der Natur und das Leben der Menschen.

Klimaschutz = CO2 vermeiden

Kohlendioxid (CO2) ist ein Gas, dessen Anstieg gemeinsam mit weiteren klimarelevanten Treibhausgasen, wie Methan (CH4) und Lachgas (N2O) als Ursache für die globale Erwärmung gesehen wird. Da CO2 den weitaus größten Anteil ausmacht, ist es besonders wichtig, dieses Treibhausgas zu vermeiden, um einen weiteren Anstieg der Temperaturen auf der Erde zu stoppen. Die ersten Auswirkungen des Klimawandels spüren wir schon heute: Starkregen, Überschwemmungen, Hitzesommer, all dies wird auf den von Menschen verursachten Klimawandel zurückgeführt.

Wir können die Entstehung von CO2 beeinflussen. Kohlendioxid entsteht nämlich bei Verbrennungsprozessen, z.B. in den Verbrennungsmotoren unserer Autos, beim Heizen unserer Häuser, bei Produktionsprozessen der Industrie, bei der Stromproduktion.

Jede*r kann einen Teil zum Klimaschutz leisten

Klimaschutz beginnt im Alltag. Jeder Verzicht auf unnötige CO2-Emissionen ist eine Investition in unsere eigene Zukunft.

Zum Klimaschutz trägt etwa bei, wer das Auto stehen lässt und auf das Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel umsteigt oder bei Kauf und Nutzung von Haushaltsgeräten, Beleuchtung, Heizungsanlagen oder Fahrzeugen auf sparsamen Gebrauch und energieeffiziente Technik achtet.

Schon das konsequente Abschalten des Stand-by-Modus bei Elektrogeräten wie PC oder Fernseher, würde in ganz Deutschland 14 Millionen Tonnen CO2 und zudem in vielen Haushalten bis zu 75,00 Euro Stromkosten im Jahr sparen.

Die Stadtverwaltung entwickelt verschiedene Module zum Klimaschutz. Sie erstellt Konzepte, beteiligt sich mit Programmen und Projekten und hält vielfältige Angebote und Anregungen für die Bürger*innen bereit.

Einen Überblick zu allen Themen des Bereichs "Klimaschutz" erhalten Sie auf den folgenden Seiten: