Sanierung von Fahrbahndecken im Außenbereich

Im Rahmen der Unterhaltung von Fahrbahndecken im Außenbereich werden in der kommenden Woche (ab dem 14. November 2022) Arbeiten ausgeführt. Im Einzelnen werden die Fahrbahndecken an den Straßen „Niederlengericher Damm“ (Ringeler Straße bis Kuhdamm), „Schnatbaum“ (teilw.), „Grothausweg“, „Johannemanns Straße“ und „Kirchhoffs Rott“ (teilw.) saniert.

Zum Wochenbeginn werden Fräsarbeiten in den einzelnen Straßen durchgeführt. Ab Donnerstag, dem 17. November, sollen dann die bituminösen Arbeiten ausgeführt werden. Mit entsprechenden Verkehrsbehinderungen und Sperrungen ist zu rechnen. Über die Verlegung der Bushaltestelle im Bereich „Schnatbaum“ und „Strothmannweg“ hat die RVM in der WN vom 10. November bereits informiert.

Im Zuge der Asphaltarbeiten werden auch Radwege erstmalig mit einer bituminösen Deckschicht befestigt. Es handelt sich hier um den Verbindungswege zwischen dem Radweg am „Am Mühlenbach“ und den Straßen „In den Rietbrocken“ und „Am Hülsbach“.

Der Fuß- und Radweg zwischen der Straße „In den Rietbroken“ und der „Ringeler Straße“ erhält ebenfalls eine neue Deckschicht.

Es wird damit gerechnet, dass die Arbeiten bis zum 25. November 22 abgeschlossen werden können.

Zurück