Störung des Silvesterkonzerts in der Ev. Stadtkirche

Am 31. Dezember 2018 fand das Silvesterkonzert in der Ev. Stadtkirche in Lengerich statt. Vom Veranstalter und von Besuchern des Konzerts wurde mitgeteilt, dass die Veranstaltung durch mehrfaches Zünden von Silvesterböllern an der Kirche zeitweilig massiv gestört wurde.

In dem Zusammenhang weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass das Abbrennen von Silvesterfeuerwerk in unmittelbarer Nähe von Kirchen verboten und folglich zu unterlassen ist.

Die Stadtverwaltung Lengerich prüft derzeit geeignete Maßnahmen, um eine erneute Störung im nächsten Jahr zu verhindern, damit die Besucher zu Silvester 2019 ein störungsfreies Konzert genießen können.

Zurück