Wettbewerb zur Gestaltung der Fußgängerzone

Pläne werden vorgestellt

Der sog. Freiraumplanerische Wettbewerb zur Gestaltung der Fußgängerzone geht in die entscheidende Phase. Am Dienstag, dem 29. Januar 2019, tagt das Preisgericht, um die Entwürfe zu begutachten und schließlich auch zu beurteilen. Das Ergebnis wird eine Plazierung der Entwürfe sein.

Anschließend werden im Ausschuss für Planung und Umwelt am Donnerstag, dem 31. Januar 2019, um 18.00 Uhr im Sitzungsraum der Stadtverwaltung, die Siegerentwürfe öffentlich vorgestellt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, in die Sitzung zu kommen.

Die am 2. und 3. Februar 2019 in der Gempt-Halle stattfindende Messe "Klasse Klima" soll ebenfalls für eine öffentliche Präsentation genutzt werden. Dort werden an einem Stand der Stadt Lengerich ebenfalls die Siegerentwürfe vorgestellt. Die Besucherinnen und Besucher können dort dann schon Ihre Anregungen und Ideen einreichen.

Wer an dem Wochenende keine Zeit hat, erhält dann in der Zeit vom 5. bis 15. Februar 2019 die Gelegenheit, alle Entwürfe im Sitzungsbereich der Stadtverwaltung während der Öffnungszeiten zu begutachten. Auch dort können Anregungen direkt abgegeben werden.

Im Anschluss findet ein sog. Verhandlungsverfahren mit Preisträgern statt, in dem Anregungen und Anpassungen erörtert werden.

Darüber hinaus können Anregungen gerne per email unter innenstadtlengerichde an die Stadtverwaltung gesandt werden. 

Zurück