Dienstleistungen

Führungszeugnisse

Im Bürgerbüro der Stadt Lengerich können Sie Führungszeugnisse beantragen. Der Antrag dazu kann persönlich oder durch eine dritte Person gestellt werden.

Hinweis:
Ist das Führungszeugnis einer Behörde direkt zu übersenden, kann der Antragsteller verfügen, dass das Führungszeugnis, falls es Eintragungen enthält, einem von ihm zu bestimmenden Amtsgericht zu seiner Einsichtnahme übersandt wird.

 

Gebühren - 13,00 Euro

Gebührenbefreiung:
-> bei nachgewiesener Mittellosigkeit (Bezug von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch, z.B. Arbeitslosengeld II)
-> bei nachgewiesenem besonderem Verwendungszweck (z.B. Genehmigung des Jugendamtes Pflegekinder aufzunehmen)
Fachdienste
Zuständige Mitarbeiter
Benötigte Dokumente - Personalausweis bzw. Reisepass
- wird das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde benötigt, wird die Anschrift und das Aktenzeichen der Behörde benötigt und das Führungszeugnis ist der Behörde in diesem Fall direkt zu übersenden

Zurück