Dienstleistungen

Stadtentwicklung

"Stadtentwicklung" bezeichnet den aktiven Planungs- und Veränderungsprozess einer Stadt sowohl hinsichtlich ihrer räumlichen, historischen und strukturellen Gesamtentwicklung als auch die Entwicklung einzelner Stadtquartiere. Dabei spielen gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Aspekte eine bedeutende Rolle. Damit unterliegt Stadtentwicklung einer interdisziplinären, integrierten und zukunftsgerichteten Betrachtung.

Der demographische Wandel oder Engpässe auf dem Wohnungsmarkt, die Energiewende, die Verankerung der Nachhaltigkeit auf der lokalen Ebene und neue Kulturen der Bürgerbeteiligung sind aktuelle Herausforderungen, denen sich die Stadtentwicklung stellen muss.Um in Städten leben, arbeiten und Freizeit genießen zu können, brauchen wir lebendige und lebenswerte Siedlungen. Dieser Aufgabe widmet sich die Stadtentwicklung.

Strategien oder Konzepte zur Stadtentwicklung setzen den Rahmen für die künftige räumliche und strukturelle Gesamtentwicklung einer Stadt. Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept für Lengerich ist unter großer Bürgerbeteiligung in 2017 vom Rat verabschiedet worden und geht derzeit in die Umsetzung. Erste Maßnahmen dazu sind ein „Citymanagement“ und ein freiraumplanerischer Wettbewerb zur Fußgängerzone.

 

Fachdienste
Zuständige Mitarbeiter
Globale Rechtsgrundlagen
  • Raumordnungsgesetz
  • Landesplanungsgesetz
  • Regionalplan
Lokale Rechtsgrundlagen
  • Flächennutzungsplan
Zurück