Dienstleistungen

Personalausweise

Ein Personalausweisantrag kann im Bürgerbüro gestellt werden. Ab dem 16. Lebensjahr ist jeder Deutsche ausweispflichtig. Unter 16 Jahren kann, mit Zustimmung der Eltern, ein personalausweis ausgestellt werden.

Die Antragsstellung kann ausschließlich persönlich erfolgen. Bei Kindern unter 16 Jahren ist zusätzlich die Zustimmung der Eltern erforderlich (siehe Kinderreisepass).
Die Abholung des Dokuments kann persönlich oder durch einen Dritten mittels Vollmacht erfolgen.


Gültigkeit:

  • 10 Jahre
  • 6 Jahre wenn der Antragssteller unter 24 Jahren ist
  • vorläufiger Personalausweis: bis zu 3 Monate


Einzelheiten zum Personalausweis und seinen Nutzungsmöglichkeiten finden Sie unter www.personalausweisportal.de.

Hinweis zur Nutzung des Personalausweises für Auslandsreisen:
Grundsätzlich ist der Personalausweis nur zur Nutzung im Inland bestimmt. Verschiedene Länder erkennen aber den Personalausweis als Passersatzpapier an und gestatten damit grundsätzlich die Einreise (insbesondere alle EU-Länder). Problemlos geht dies bei diesen Ländern immer bei Einreise per PKW und bei Direktflügen. Dies gilt aber nicht immer, insbesondere wenn Sie per Schiff reisen oder bei einer Flugreise einen Zwischenstopp in einem Nicht-EU-Land haben.

Informieren Sie sich daher immer frühzeitig vor einer Reise bei Ihrem Reiseveranstalter oder bei der Botschaft des ausländischen Staates über die Einreisebestimmungen. Informationen zu ausländischen Reisezielen erhalten Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

 

Gebühren - 28,80 Euro
- 22,80 Euro - Antragssteller unter 24 Jahren
- 10,00 Euro - vorläufiger Personalausweis
Formulare
Fachdienste
Zuständige Mitarbeiter
Benötigte Dokumente - Personalsausweis, Kinderreisepass oder Reisepass
- Geburtsurkunde, falls kein Ausweis oder Pass vorhanden ist
- 1 biometrietaugliches Passfoto
Zurück