Suche

×

Gewerbestruktur

Ein ausgewogener Mix aus Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen, leistungsstarken Betrieben mit einem hohen Qualitätsstandard und hochqualifizierten MitarbeiterInnen kennzeichnen den Wirtschaftsstandort Lengerich. Er gehört zu den exportstärksten Mittelzentren in NRW.

Die gute verkehrliche Lage (International Airport Münster/Osnabrück, A1, A30, Kanal, Bahn) verbunden mit einer guten Infrastruktur,einer mittelstandsfreundlichen Verwaltung sowie einem hohen wohn- und Freizeitwert machen die Stadt Lengerich als Gewerbestandort interessant.

Das Fundament der Beschäftigung bilden die Branchen Maschinenbau, Metallbau, Verpackungsmittel, Pharmazie und Gesundheit.

Zu den großen Arbeitgebern am Ort zählen das Maschinenbauunternehmen Windmöller & Hölscher, das Verpackungsmittelunternehmen Bischof + Klein, das Zementwerk Dyckerhoff, das pharmazeutische Unternehmen Wagener sowie die LWL-Klinik und die Helios-Klinik.

Die Firmen bedienen nicht nur den gesamten europäischen Markt, sondern operieren als global player von Lengerich aus weltweit.

Deutlich wird der produzierende Schwerpunkt in der Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Ca. die Hälfte der rd. 9.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigen sind im produzierenden Gewerbe vertreten.

Foto von der W+H Firmenzentrale an der Münsterstraße
Windmöller & Hölscher KG
Bischof und Klein aus der Luft
Bischof + Klein GmbH & Co. KG
Wagener & Co. GmbH
Foto der Brennöfen von Dyckerhoff
Dyckerhoff GmbH

Stadtverwaltung Lengerich

Tecklenburger Straße 2
49525 Lengerich
Deutschland

Telefon +49 5481 330
Telefax +49 5481 33 199
E-Mail  info(at)lengerich.de

nach oben